spacer
  • Kontakte
  • Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen

Alle Anmeldungen unterliegen den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die mit der Annahme der Anmeldung seitens der ACCADEMIA ITALIANA Institut für Italienische Sprache und Kultur (Salerno), rechtsverbindlich werden.

1 KURSE

1. a.

Die Italienisch-Sprachkurse für Gruppen finden von Montag bis Freitag mit Ausnahme der italienischen Feiertage statt. Am ersten Tag des Kursbeginns haben sich die Kursteilnehmer um 8:30 Uhr in der Schule einzufinden. Jede Unterrichtslektion hat eine Dauer von 45 Minuten. Der Gruppenunterricht findet hauptsächlich vormittags statt, er kann jedoch (in der Hauptsaison) auf den Nachmittag gelegt werden. Einzelunterricht findet generell am Nachmittag statt. Die Anzahl der vorgesehenen Unterrichtseinheiten beinhaltet den Eingangstest, den Abschlusstest und den Beurteilungsfragebogen. Die Schule sieht 6 Sprachkenntnisstufen vor (A1-C1). Der Besuch eines 4-wöchigen Kurses gibt keine Garantie für das Erreichen der nächsthöheren Stufe.Die Mindestteilnehmerzahl für einen Gruppenkurs beträgt 4 Schüler.Falls ein Kursteilnehmer nach erfolgtem Eingangstest für seine Niveaustufe der einzige Schüler ist, wird sein Kurs in einen Individualkurs umgewandelt und die Anzahl der Unterrichtsstunden seines Kurses wird um 50% reduziert (zum Beispiel: 2 anstatt 4 Unterrichtsstunden Standardkurs pro Tag). Falls nur 2 oder 3 Schüler nach erfolgtem Eingangstest die gleiche Niveaustufe erreicht haben, wird die Anzahl der Unterrichtsstunden für Gruppen um 25% reduziert (zum Beispiel: 3 anstatt 4 Unterrichtsstunden Standardgruppenkurs pro Tag), was durch die gesteigerte Intensität des Unterrichts bei weniger Teilnehmern begründet wird. Es ist möglich, während dem laufenden Kurs den Kurstyp zu ändern. Jedoch darf in diesem Fall nur auf einen intensiveren Kurs umgestiegen werden und der eingangs reservierte Kurszeitraum ist beizubehalten. Sollte ein Kursteilnehmer, nachdem er seinen Kurs zum vorgesehenen Datum des Kursbeginns begonnen hat, seine Unterrichtsstunden nicht besuchen oder seinen Kurs abkürzen, so können die verlorenen Unterrichtsstunden nicht nachgeholt werden. Alle Kursteilnehmer, die ihren Kurs zu einem nicht für den Kursbeginn vorgesehenen Termin beginnen, werden in Lerngruppen integriert, die ihren Kurs bereits in den Wochen zuvor angefangen haben. In diesem Fall ist es zumindest für die erste Woche empfehlenswert, einen zusätzlichen Super-Intensivkurs zu buchen, um so den versäumten Unterrichtsstoff aufzuholen.Der Einzelunterricht findet generell nachmittags statt und hat eine Länge von 45 Minuten. Im Falle von unabwendbaren Ereignissen (wie Pandemie, Erdbeben, Feuer, Naturkatastrophen, Gesetzesdekreten, Nichteinhaltung und Unmöglichkeit von Belieferung durch Dritte, Rechtsstreitigkeiten mit den Gewerkschaftsvertretern) oder aufgrund von Ereignissen, welche nicht mehr beeinflussbar und kontrollierbar sind, wird das Bestmögliche versucht, die hervorgerufenen Unannehmlichkeiten zu mildern. Der Präsenzunterricht wird dabei unverzüglich in Online- Unterricht umgewandelt, wobei die gleiche Unterrichtszeit sowie Kurslänge zum Präsenzunterricht eingehalten werden.

1.b.

Die Italienischkurse in Online-Form umfassen verschiedene Optionen: : Gruppen- oder Einzelunterricht. Die Länge der Unterrichtseinheiten variiert dabei von 45 bis 60 Minuten. Es besteht ebenso die Möglichkeiten einen Hybridkurs zu wählen (d.h. dass sich Studenten zu gleichen Anteilen im Präsenz und Online- Unterricht befinden). Vor der Anmeldung hat jeder Interessent die Möglichkeit an einer kostenlosen Probeunterrichtsstunde teilzunehmen. Bei Individualkursen (Einzelunterricht) kann die Unterrichtszeit durch Teilnehmer und Lehrkörper abgestimmt werden, wobei die Teilnahme an 2 Online-Unterrichtseinheiten pro Woche erfolgen muss. Die Sprachschule empfiehlt jedoch die Teilnahme an 3 Unterrichtsstunden pro Woche, um größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Die Bezahlung des gesamten Betrages wird vor Beginn des Kurses durch Überweisung gefordert. Erst nach Eingang des Gesamtbetrages beginnt der Kurs. Einzelheiten zur Überweisung entnehmen Sie bitte dem Paragraph 5 dieses Dokuments. Das Kurspaket bestehend aus 10 Unterrichteinheiten muss innerhalb von 6 Wochen, das von 20 Unterrichtseinheiten innerhalb von 12 Wochen aufgebraucht werden. Sollte ein Kursteilnehmer nicht zur vereinbarten Uhrzeit im Online Forum präsent sein, gilt die Unterrichtseinheit als verloren und kann nicht nachgeholt werden. Die Unterrichtseinheit kann durch den Teilnehmer per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mindestens 24 h vorher abgesagt werden. Bei einer kurzfristigen Absage von weniger als 24 Stunden wird die Unterrichtseinheit nicht nachgeholt. Die Accademia Italiana garantiert stets hochqualifizierte Lehrpersonen mit Muttersprache Italienisch, und behält sich das Recht vor selbst die Lehrkörper anhand ihrer Verfügbarkeit sowie den Organisationsanforderungen der Sprachschule den Teilnehmern, unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse, zu zuweisen. Wenn ein Teilnehmer ein weiteres Unterrichtspaket erwirbt, wird ihm nicht automatisch sein vorhergehender Lehrkörper zugewiesen. Die Schule sieht sich aufgrund der aktuellen Verfügbarkeit der Lehrkörper die Möglichkeit vor auch einen anderen Lehrkörper mit gleicher Qualifikation zu zuweisen, um so Unannehmlichkeiten im Ablauf zu vermeiden.

1.c.

Die Spezialprogramme (50 Plus, Sprache, Küche und Wein, Juniors, Familien, Mare e Monti, etc.) umfassen die jeweils angeführten Unterrichtseinheiten und Aktivitäten. Sie finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen statt. Im seltenen Fall, dass es für ein bestimmtes Programm nur zwischen 1 und 3 Teilnehmern gibt, d.h. die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, können die Italienischstunden in Einzelunterricht oder in Unterricht in Minigruppen umgewandelt werden, und zwar bei gleichzeitiger Reduzierung der Anzahl der Unterrichtseinheiten um 25-50%, was durch die gesteigerte Intensität des Unterrichts bei weniger Teilnehmern gerechtfertigt ist. Andernfalls können die Kursteilnehmer auch entscheiden, sich bei Beibehaltung der ursprünglichen Anzahl der Unterrichtseinheiten Standard-Gruppenkursen anzuschließen. Die Möglichkeit des Unterrichts in einer besonderen Gruppe, wie zum Beispiel der der 50 Plus-Lerngruppe, rechtfertigt den Preisunterschied zwischen solchen speziellen Programmen und den allgemeinen Sprachkursen. In jedem Fall ist die Teilnahme an den für das jeweilige Spezialprogramm vorgesehenen Aktivitäten gewährleistet.Die Möglichkeit der Teilnahme an einem Spezialkurs rechtfertigt die Bezahlung der Differenz zum Normalkurs-

1.d.

Die Kurse der italienischen Kultur werden mit den Allgemeinen Sprachkursen kombiniert und beginnen jeden Montag. Für die Gruppenkurse gilt eine Mindestdauer von einer Woche mit 4 Unterrichtsstunden pro Woche. Sie finden mit einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Schülern statt und können im Voraus mit der Anmeldung zum Italienisch-Sprachkurs, durch Eintrag im Anmeldeformular, gebucht werden. Im Falle einer Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl von 4 Schülern, wird der Kurs in Einzelunterricht oder Unterricht in Minigruppen umgewandelt, und zwar bei gleichzeitiger Reduzierung der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Beispiel: Die Anzahl der Unterrichtsstunden des Kurses bei nur einem Teilnehmer wird um 50% bzw. bei 2 bis 3 Teilnehmern um 25% reduziert.

1.e.

Die Kurse für Lehrer finden von Montag bis Freitag mit einer Mindestteilnehmeranzahl von 4 Personen statt. Der Unterricht erfolgt in der Regel morgens, auch wenn er gelegentlich auf den Nachmittag gelegt werden kann. Jede Unterrichtsstunde hat eine Dauer von 45 Minuten. Die Vorbereitungskurse für die DITALS-Prüfungen umfassen 30 Unterrichtsstunden und werden innerhalb einer Woche abgehalten. Im Falle des Sprachdidaktik-Kurses wird, wenn es dafür nur einen Teilnehmer gibt, der Kurs in einen Einzelunterricht, bei gleichzeitiger Reduzierung der Anzahl der Unterrichtsstunden um 50%, umgewandelt. Falls es nur 2 oder 3 Teilnehmer für eine bestimmte Niveaustufe gibt, wird die Stundenanzahl des Gruppenunterrichts um 25% reduziert, was durch die gesteigerte Intensität des Unterrichts bei weniger Teilnehmern gerechtfertigt ist.

1.f.

Das Praktikum enthält ebenfalls einen Standardkurs und hat eine Länge von mindestens 4 bis maximal 24 Wochen. Es ist nicht möglich, ein Praktikum ohne Sprachkurs zu buchen. Das Praktikum ist eine unbezahlte Arbeitserfahrung in verschiedenen Tätigkeitsfeldern. Es ist möglich während der gesammten Dauer des Praktikums einen Sprachkurs zu besuchen; in diesem Fall kann es sein, dass die Arbeitszeit auf den Nachmittag fällt. Die Teilnehmer dieses Programmes können das Berufsfeld selber wählen. Wenn die Details zum Arbeitgeber bereits mitgeteilt wurden und die Bestätigung und der Beginn des Praktikums bereits erfolgt sind, kann der Teilnehmer das Berufsfeld und die Firma nicht mehr wechseln. Ein Wechsel muss begründet und muss mit 400 Euro bezahlt werden.

2 UNTERKUNFT

Die Buchung der Unterbringung steht als Service nur Schülern zur Verfügung, die regulär in der Schule eingeschriebenen sind und einen Kurs besuchen. Die Unterkünfte können ab dem Sonntag vor Kursbeginn, ab 12 Uhr, bis zum Samstag nach Kursende, bis 10 Uhr, belegt werden. Zusätzliche Tage müssen schriftlich als Zusatzservice gebucht werden. Die Zusatsbuchung kann jedoch höchstens für den Zeitraum von Samstag vor Kursbeginn bis Sonntag nach Kursende gemacht werden. Alle verfügbaren Unterbringungen werden von einem speziellen „Housing-Office" ausgewählt und zwar unter Berücksichtigung angemessener Kriterien bezüglich Sauberkeit, Gemütlichkeit und Lage. Alle Unterkünfte entsprechen einem hohen Qualitätsstandard und werden regelmäßig überprüft. Alle Einzelheiten zu den Unterkünften werden den Kursteilnehmern bzw. Vermittlern/Agenturen zirka 2 Wochen vor Kursbeginn mitgeteilt. Im Falle von Beschwerden sind diese von den Kursteilnehmern dem Sekretariat innerhalb der ersten Kurswoche schriftlich mitzuteilen. Das Sekretariat wird dann unverzüglich das „Housing-Office" kontaktieren, das eine Problemlösung auf Grundlage der Angemessenheit der Beschwerde und der momentanen Verfügbarkeit herbeiführen wird. Es ist möglich, dass Wohnungseigentümer von Kursteilnehmern, die als Unterkunft eine Wohnung reserviert haben, bei deren Ankunft in Salerno einen Kautionsbetrag verlangen.

3 TRANSFER-SERVICE

Dieser Service muss bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn gebucht werden. Alle Änderungen und Verspätungen von Flügen in letzter Minute müssen umgehend direkt dem Transfer-Serivce mitgeteilt werden werden (Telefonnummern werden mit der Transferbestätigung mitgeteilt). Eventuelle vorab bekannten Änderungen oder Stornierungen können dem Sekretariat der Schule bis 48 Stunden vor der Ankunft in Neapel mitgeteilt werden. Zudem ist die Schule 48 Stunden vor der Ankunft von den Kursteilnehmern oder Vermittlungspersonen/Agenturen per Fax oder E-Mail über den genauen Ankunftstermin und die genaue Ankunftszeit zu informieren, damit der Transfer-Service korrekt organisiert werden kann. Sollten die genauen Ankunftsdaten der Schule nicht zeitgerecht mitgeteilt werden, kann die Durchführung des Transfer-Services nicht gewährleistet werden. Die Schule trägt keine Verantwortung im Falle eines Nichtbeachtens der gegebenen Bedingungen seitens des Kursteilnehmers oder Vermittlers.Die Kursteilnehmer, die direkt am Bahnhof Salerno ankommen, erreichen ihre Unterkunft per Taxi oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Kursteilnehmer werden von den Eigentümern direkt bei der Unterkunft erwartet und erhalten von ihnen dort alle nötigen Informationen hinsichtlich der Unterkunftsbedingungen. Im Fall von Verspätungen bei der Anreise ist der Eigentümer vom Kursteilnehmer darüber zu informieren.

4 ZAHLUNG

Für eine gültige Kursanmeldung ist eine Anzahlung von € 160 zu tätigen. Diese kann in keinem Fall rückerstattet werden. Die Bezahlung der Anzahlung kann in bar, per Paypal oder Überweisung erfolgen. Die Kosten der Überweisung hat der Kursteilnehmer zu tragen. Der verbleibende Betrag bezogen auf den gewählten Kurs, Praktikum und die Unterbringung muss per Überweisung vor Ankunft bzw. in bar oder per Kreditkarte bis zum 1. Tag der Teilnahme erfolgen, andernfalls erfolgt keine Teilnahme am Kurs oder Praktikum. Diejenigen, welche die Bezahlung des Gesamtbetrages vorab per Überweisung vornehmen, müssen die erfolgte Bezahlung mittels Beleg am 1. Kurstag unserem Verwaltungsbüro vorweisen.

5 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Bezahlung kann in bar oder per Kreditkarte (spätestens zu Beginn des 1. Kurstages) oder per Überweisung bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn erfolgen. Alle Kreditkarten werden akzeptiert. Alle Banküberweisungen sind zu richten an: ACCADEMIA ITALIANA DI MEMOLI DR. FRANCESCA ROMANA SRL BCC Campania Centro -CRA soc.coop.
Bank account N. 000000403222
ABI: 8378
CAB: 15201
IBAN: IT12K0837815201000000403222
BIC/SWIFT: ICRA IT RR AI0

Die Schüler werden gebeten, den Zahlungsvermerk klar anzugeben (Kurs und Name des Kursteilnehmers).

6 Änderung der Buchung, Stornierung, Rückerstattung,Verfrühte oder verspätete Ankunft.

Die ursprünglichen Pläne können sich ändern und Kursteilnehmer können den bei uns gebuchten Kurs verschieben, stornieren oder vorzeitig abbrechen. Die Sprachschule behält sich das Recht vor eine Verwaltungsgebühr bei eventueller Umbuchung für Kurse sowie schon gebuchte und bestätigte Unterbringungen zu erheben. Während der Zeitdauer des Kurses ist es möglich, die Art des Kurses gegen einen Intensivkurs zu tauschen, jedoch nicht andersrum. Die Sprachschule muss unverzüglich in schriftlicher Form über jegliche Anfrage auf Umbuchung oder Stornierung informiert werden.

Regeln zur Rückerstattung Jegliche Rückerstattungen erfolgen auf die Konten, von denen die Bezahlung ausging und werden schriftlich notifiziert.

6.aRückerstattung vor der Ankunft. Nach dem die Bestätigung der Anmeldung seitens der Sprachschule erfolgt ist, kann die Anzahlung von 160€ nicht zurückerstattet werden. Für eventuelle Änderungen oder Stornierungen, die 15 Tage vor Ankunft mitgeteilt werden, behält die Anzahlung von 160€ für einen späteren Kurs ihre Gültigkeit, der innerhalb der nächsten 12 Monate ab Beginn des ursprünglich gebuchten Kurses angetreten werden muss. Bei Umbuchungen oder Stornierungen, die weniger als 15 Tage vor der Ankunft mitgeteilt werden, verliert die Anzahlung ihre Gültigkeit für spätere Kurse.



6.bRückerstattung bei schon begonnenem Kurs. Besucht ein Schüler seinen Kurs nicht oder verkürzt er ihn, nachdem er ihn regulär begonnen hat, erfolgt keine Rückerstattung von bereits bezahlten Beträgen. Auch wenn der Schüler seinen Kurs verspätet beginnt oder er vorzeitig abreist wird keine Erstattung gewährt. Die Kurskosten können also in keinem Fall rückerstattet werden, auch können die versäumten Unterrichtsstunden nicht nachgeholt werden.

6.cHöhere Gewalt. Die Accademia Italiana ist nicht dafür verantwortlich, wenn Dienstleistungen oder die Erbringung der Kurse, an die sie vertraglich gebunden ist, aufgrund von höherer Gewalt, wie durch Pandemie, Erdbeben, Feuer, Naturkatastrophen, Gesetzesdekrete, Nichteinhaltung und Unmöglichkeit von Belieferung durch Dritte, Rechtsstreitigkeiten mit den Gewerkschaftsvertretern oder aufgrund von Ereignissen, welche nicht mehr selbst beeinflussbar und kontrollierbar sind, nicht stattfinden lassen kann. In diesen Fällen wird die bereits getätigte Zahlung nicht erstattet. Demzufolge erfolgen keine Rückerstattungen jeglicher Art. Die Sprachschule versucht das Bestmögliche, um hervorgerufene Unannehmlichkeiten zu mildern und stellt eine Gutschein für einen späteren Kurs aus. Die Gutschein behält für 12 Monate ab Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit. Wenn ein Kursteilnehmer einen Kurs storniert, erfolgt keine Rückerstattung aufgrund von höherer Gewalt, jedoch bietet die Sprachschule die Möglichkeit einer Neuplanung und stellt eine Gutschein in Höhe des Kursbetrages/ bezahlten Programms, abzüglich der bereits angefallen Kosten seitens der Sprachschule, aus. Die Accademia Italiana kann entscheiden die Präsenzkurse in Online – oder Hybridkurse umzuwandeln. Die Kursteilnehmer haben unter diesen Umständen die Möglichkeit dem Kurs aus der Ferne zu folgen und es erfolgt keinerlei Rückerstattung. Wenn ein Kursteilnehmer aufgrund von Quarantäne an einem Kurs nicht teilnehmen kann, ermöglicht die Sprachschule die Weiterführung des Kurses in Online- / Hybridform für die Länge des Kurses.

7 VISUM

Schüler, die nicht der Europäischen Gemeinschaft angehören und sich für einen Italienisch-Sprachkurs anmelden möchten, dessen Dauer 90 Tage überschreitet, brauchen ein Einreisevisum für Studienzwecke, welches beim Italienischen Konsulat des eigenen Landes zu beantragen ist. Die Accademia Italiana stellt für Kursteilnehmer, die ein Visum für Studienzwecke beantragen, eine Anmeldebescheinigung für die gesamte Kursdauer erst nach Erhalt des zu zahlenden Gesamtbetrags inkl. Einschreibungsgebühr aus. Falls nach Erhalt der Anmeldebescheinigung die Ausstellung des Visums verweigert wird, hat der Schüler das Recht auf Rückerstattung des gesamten Geldbetrages, den er an die Schule überwiesen hat, abzüglich € 160 (zuzügl. Bankspesen), die für Verwaltungskosten einbehalten werden. Nach Erhalt des Visums kann das Kursdatum nicht mehr geändert bzw. der Kurs nicht mehr abgesagt werden. Nach Ankunft in Italien müssen diese Schüler innerhalb von 8 Tagen beim Polizeipräsidium von Salerno (Amt für Ausländer – „Ufficio Stranieri") eine Aufenthaltsgenehmigung ("Permesso di Soggiorno") beantragen. Die Accademia Italiana hat im Fall einer über 3 Tage hinausgehenden nicht entschuldigten Abwesenheit von der Schule die Verantwortung, die Behörden darüber in Kenntnis zu setzen.

8 UNFÄLLE UND KRANKENVERSICHERUNG

Wir empfehlen den Kursteilnehmern, bevor Sie Ihre Reise antreten, für eine Kranken- und Personenversicherung zu sorgen. Für EU-Bürger ist diese Krankenversicherung nicht notwendig, wenn sie eine E111-Vorlage bei sich haben, die sie von den örtlichen Gesundheitsbehörden im eigenen Land erhalten können. Nicht-EU-Bürger müssen sich diesbezüglich an die geltenden Anforderungen der Italienischen Regierung halten. Alle Details dazu erhält man weltweit bei den italienischen Auslandsvertretungen.

9 BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Sollte ein Kursteilnehmer eine Beschwerde einlegen wollen, ist diese schriftlich beim Schulsekretariat vorzulegen, das sich um eine angemessene Lösung des Problems bemühen wird. Sollte auf diesem Weg keine angemessene bzw. zufriedenstellende Lösung des Problems gefunden werden, ist der Kursteilnehmer oder die Vermittlungsperson dazu aufgefordert, die Beschwerde schriftlich an die Direktion der Schule zu richten. In jedem Fall werden Beschwerden nur dann berücksichtigt, wenn:
- die Beschwerde der Schule vor Kursende vorgelegt wird;
- die Beschwerde ordnungsgemäß auf schriftlichem Weg erfolgt;
- der Betrag des Kurspreises und der Kosten für die Unterkunft zur Gänze bezahlt worden sind.

10 HAFTBARKEIT

Die Accademia Italiana ist in keiner Weise haftbar für Unfälle, Schäden oder persönliche Beleidigungen zum Schaden der Schule, ihrer Schüler oder zum Schaden Dritter. Genausowenig ist sie haftbar für Diebstahl, Beschädigungen oder den Verlust von Gegenständen, die in den Räumlichkeiten der Schule, während der schulischen Aktivitäten außerhalb der Schulräumlichkeiten oder in der Unterkunft der Schüler, vorkommen. Die Schule ist ausserdem im Falle, dass aufgrund höherer Gewalt, unvermeidbarer äußerlicher Einflüsse wie Naturkatastrophen, etc., diverse Dienstleistungen nicht angeboten bzw. durchgeführt werden können, nicht haftbar. In den angeführten Fällen sind keinerlei Erstattungen oder Schadensersatz vorgesehen.

11 ANTIDISKRIMINIERUNGSKLAUSEL

Die Studenten der Accademia Italiana kommen aus circa 30 verschiedenen Herkunftsländern und die Schule ist darum bemüht, ein Arbeitsklima zu gewährleisten, das frei von jeglicher Form von Diskriminierung, Mobbing und Belästigungen ist. Die Schule setzt ihr Personal sowie die Studenten darüber in Kenntnis, dass der Schutz vor Diskriminierung Teil ihrer Unternehmenspolitik ist, welche keinerlei Form von Diskriminierung bzw. Mobbing toleriert, und fordert sowohl von ihrem Personal als auch von den Studenten, dass sie diese zur Gänze akzeptieren. Die hier beschriebene Antidiskriminierungsklausel ist ausdrücklich in den Einschreibungskonditionen angeführt. Das Akzeptieren der Einschreibungskonditionen schließt daher die volle Akzeptanz der oben genannten Klausel mit ein. Gegen Mitarbeiter und Studenten, welche sich nicht an die genannte Klausel halten, warden Disziplinarmaßnahmen eingeleitet, die bei groben Vergehen auch den Verweis von der Schule zur Folge haben können.

12 GÜLTIGKEIT DER PREISE

Die in der Broschüre und auf der Webseite veröffentlichten Preise für Kurse und Unterbringungen sind gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember des laufenden Jahres.

13 VERTREIBUNG

Die Accademia Italiana behält sich das Recht vor, Schüler von der Schule zu verweisen, wenn ihr Verhalten unangebracht und zum Schaden anderer ist. In einem solchen Fall liegt die endgültige Entscheidung über einen Schulverweis bei der Schuldirektion. Im Falle eines Verweises von der Schule erfolgt keinerlei Kostenrückerstattung.

14 AKZEPTANZ DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Alle Anmeldungen an der Schule, egal in welcher Form diese getätigt wurden, d.h. sowohl auf schriftlichem als auch auf elektronischem Weg, unterliegen den oben beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche mit Annahme der Anmeldung seitens der Schule rechtsverbindlich werden, auch wenn die Anmeldung über Vermittler oder Untervermittler erfolgt ist.

15 ANWENDBARES RECHT

Jegliche Streitigkeit, Klage, Meinungsverschiedenheit oder andere Fragen im Zusammenhang mit der Deutung oder Durchsetzung der vorliegenden Bestimmungen zur Einschreibung unterliegen dem geltenden italienischen Gesetz und werden ausschließlich vor das zuständige Gericht von Salerno (Italien) (Salerno als Ort, an dem die Dienstleistungen des Vertrags geleistet werden) gemäß den üblichen Verfahren des italienischen Gesetzes getragen.

16 FOTO, VIDEO UND TONAUFNAHMEN

Die Accademia Italiana kann zu Werbezwecken Foto und Videoaufnahmen von Kursteilnehmern erstellen sowie ihr schriftliches Feedback weiterverwenden. Jeder Teilnehmer, der dies nicht wünscht, muss die Sprachschule zeitgleich mit der Anmeldung in schriftlicher Form darüber informieren und im Moment der Aufnahme erneut kundtun. Mit der Zustimmung dieser Bedingungen/ Bestimmungen willigt der Teilnehmer (bei Minderjährigen durch die Eltern oder Vormund) in den Gebrauch der Ton- und Videoaufnahmen ohne weitere Zustimmung oder Mitteilung ein.

17ÄNDERUNGEN DER BEDINGUNGEN UND MODALITÄTEN

Die Accademia Italiana behält sich das Recht vor Bedingungen und Modalitäten ohne zusätzliche Ankündigung zu ändern oder zu überarbeiten. In diesen Fällen ersetzt die neuere Version automatisch die ältere Version und gilt für alle Kurse und Teilnehmer ab Datum der Implementierung.

Facebook

 
 

Twitter

Accademia Italiana Salerno

contact
Tel. +39 089 256965
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Download the Brochure
Leisure activity Program

Subiscribe our newsletter

Invalid Address

Youtube

Instagram

  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno
  • accademia_italiana_salerno